SEO Grundlagen #2 – Content

Einzigartiger Content – das Fundament für Ihren Erfolg bei Google

Sie haben bereits einige Inhalte erstellt, ihre Webseite ist betriebsbereit & online und Sie haben ihre Webseite bei Google angemeldet. Herzlichen Glückwunsch! Der Google-Spider wird Ihre Webseite in den nächsten Tagen besuchen und ihre Inhalte in den Index aufnehmen. Voraussetzung ist natürlich, dass die Inhalte den Google-Richtlinien entsprechen.

Nutzen Sie die Vorschusslorbeeren, die Google Ihnen schenkt!

Google wird ihre Webseite sehr wahrscheinlich zunächst höher in den Suchergebnissen platzieren, als Sie erwartet hätten. Sie bekommen von Google einen kleinen Vertrauensvorschuss bzw. Vorschusslorbeeren – so kann Google zunächst testen, wie gut ihre Webseite bei den Usern ankommt.

Sollten die User Ihre Webseite mögen, weil sie dort finden was sie bei Google gesucht haben, ist das gut. Denn zufriedene User halten sich länger auf Ihrer Webseite auf als die unzufriedenen – diese Verweildauer auf ihrer Webseite lässt Google in die Bewertung Ihrer Webseite einfließen.

Sie müssen wirklich kein Genie oder SEO-Profi sein, um nun den Vorschuss nicht zu verspielen. Stellen Sie sich folgende Fragen:

  • Ist ihre Webseite ansprechend und übersichtlich gestaltet?
  • Findet man dort nützliche Inhalte? Evtl. sogar mit einigen Abbildungen/Bildern und Videos, die gut zu ihrem Content passen?
  • Bleiben die Ladezeiten ihrer Webseite im erträglichen Rahmen?
  • Gibt es auf Ihrer Webseite regelmäßig neue Inhalte, wie etwas Nachrichten?
  • Schreiben Sie selber Artikel für Ihr Projekt – die nur bei Ihnen zu finden sind?
  • Würden Sie selber ihre Webseite besuchen – weil die Inhalte echt gut sind?

Das wäre schon einmal positiv zu bewerten!

Eher negativ bewertet werden folgende Punkte

  • Ist Ihre Webseite so mit Werbung überfrachtet, dass der User völlig genervt zu Google zurückkehrt? (Keinesfalls sollte der Content durch PopUps/Layer etc. verdeckt sein – oder gar von mehreren!!!)
  • Ihre Webseite hat keinen oder völlig wertlosen Content
  • Ihre Webseite hat nur Content, der auf 1000 anderen Webseiten auch schon genau so zu finden ist? (böse Falle für Shopbetreiber – die nur Infos vom Lieferanten veröffentlichen…)
  • nutzen Sie Spam- und/oder Kauflinks aus minderwertigen Quellen bzw. die von vielen SEOs teuer verkauften aber völlig wertlosen Links aus SEO-Netzwerken?

Das wäre einige Punkte die zu beachten wären, bevor Sie damit beginnen richtig die Werbetrommel zu rühren.

Konzentrieren Sie sich auf den Content!

Wichtig wäre jetzt, dass Sie sich zu 100% darauf konzentrieren, richtig guten Content für Ihre Seite zu erstellen – vielleicht bekommen Sie damit schon erste „Likes“ bei Google+ oder Facebook bzw. Backlinks von anderen Webseiten?! Dann haben Sie damit begonnen, Ihren Erfolg auf ein solides Fundament zu stellen. Weiter so!

Was Sie tun können, wenn Sie keine Zeit haben, um sich ständig um Content zu kümmern, lesen Sie demnächst bei uns.

In den nächsten Beiträgen unseres SEO-Ratgebers behandeln wir folgende Themen:

Sinnvoller Backlinkaufbau / Wie bekomme ich hochwertigen Content / Wie vermeide ich Abstrafungen durch Google

 

 

 

 

Kommentare sind geschlossen.